Category - Sich lieben & annehmen

1
Warum Affirmationen nicht bei jedem funktionieren
2
Warum bestimmte Ängste nicht verschwinden
3
Wenn Enttäuschung zum Dauerzustand wird (gegenüber andere, sich selbst, dem Leben)
4
Die Angst vor der Trauer über sich selbst
5
Die Geschichte vom traurigen blauen Vogel
6
Die Lichtseite der Schattenarbeit – Der Sinn der Schattenarbeit
7
Trotz intensiver Schattenarbeit keine Besserung? – Welchen großen Fehler man bei der Schattenarbeit machen kann
8
Was wäre wenn „zu leiden“ der Sinn des Lebens wäre?
9
Wie ich das Paradox-Prinzip zum Auflösen von negativen Strukturen nutze
10
Mit dem inneren Kritiker Frieden schließen

Wenn Enttäuschung zum Dauerzustand wird (gegenüber andere, sich selbst, dem Leben)

Enttäuschung macht mich traurig und ich bin auch meist wütend darüber, was nicht nach meiner Vorstellung eingetreten ist. Eine Enttäuschung von kurzer Dauer ist kein Problem, aber was ist wenn ich dauerhaft enttäuscht bin, also immer wieder enttäuscht von mir selbst oder von anderen oder gar vom Leben selbst? Wie löse ich mich von andauernden[…]

Read More

Die Lichtseite der Schattenarbeit – Der Sinn der Schattenarbeit

Warum machst du Schattenarbeit oder möchtest damit anfangen? Ist es, weil es dir dadurch besser gehen soll? Wenn ja, dann ist dies schon einer der größten Fehler den du bei der Schattenarbeit machen kannst. Warum dies ein schwerwiegender Fehler bei der Schattenarbeit ist habe ich im letzten Blogartikel erklärt: Trotz intensiver Schattenarbeit keine Besserung? –[…]

Read More

Trotz intensiver Schattenarbeit keine Besserung? – Welchen großen Fehler man bei der Schattenarbeit machen kann

Befasst du dich gerade auch mit deiner „dunklen“ Seite, mit deiner Schattenseite? Also mit den schmerzhaften Gefühlen und Gedanken die dich stark belasten und du hast das Gefühl es geht dir, trotz vieler Fortschritte, nicht wirklich besser? Dann habe ich heute für dich vielleicht den Grund dafür, warum alle deine Bemühungen mehr oder weniger ins[…]

Read More

Was wäre wenn „zu leiden“ der Sinn des Lebens wäre?

Kein Tag vergeht an dem ich nicht in irgendeiner Form Leid erfahre. Sei es auf der Straße, im Supermarkt, auf Arbeit, in den Nachrichten, in meinem Kopf oder am eigenen Körper. Immer ist das Leid da, ich fühle Schmerzen, tiefe Trauer und Verzweiflung. So langsam denke ich, wir sind für das Leiden geboren. In mir[…]

Read More

Wie ich das Paradox-Prinzip zum Auflösen von negativen Strukturen nutze

In meinem letzten Blogartikel habe ich ja berichtet was das Paradox-Prinzip ist und wie es funktioniert (Das verrückte Paradox-Prinzip verstehen und das Leben positiv verändern) und heute möchte ich kurz erklären wie ich die Erkenntnisse aus dem Paradox-Prinzip nutze um negative Strukturen aufzulösen. Fangen wir mit der „Ich will nicht“-Seite an: Wenn ich nun einen[…]

Read More

Copyright © 2014. Created by Meks.